Ungeschlagen und die Lust auf mehr

Ein Saisionstart, wie man ihn sich hätte nicht besser wünschen können.

Immer noch ungeschlagen stehen unsere Mannen auf dem ersten Tabellenplatz.

Als Ligaprimus läuft es fast wie von allein möchte man denken.

Doch auch diese Serie könnte irgendwann ein Ende finden.

Wir hoffen allerdings, dass es am kommenden Sonntag gegen TUSPO Weser Gimte für weitere Punkte reicht.

Für den Gast aus der Drei-Flüsse-Stadt, welcher die letzten zwei Spielzeiten immer im oberen Tabellenviertel anzufinden war, läuft es aktuell nicht so wie erhofft.

Aktuell stehen sie mit nur 3 Punkten und einem Torverhältnis von 5:9 Toren auf dem 11. Tabellenplatz.

Jedoch könnte der 3:1 Auswärtserfolgt am vergangenen Sonntag gegen Sparta Göttingen der Startschuss für einen Angriff auf die obere Tabellenhälfte sein.

Es wird interessant sein, wie Sebi sein Team mit dem verfügbaren Personal einstellt. So wie wir ihn kennen, gehen wir davon aus, dass ihm die richtige Lösung gelingen wird.

Wir wünschen es uns natürlich.

 

Anpfiff ist am Sonntag um 15 Uhr auf dem Sportplatz am Sandweg.